Nie mehr einen Schlüssel verlieren

Wer kennt das nicht: Die Hände sind mit Einkaufstaschen voll und der Schlüssel ist nicht zu finden. Mit der neuartigen Fingerscan-Technologie können Sie Ihr Haus schlüsselfrei betreten - ganz einfach und bequem mit einem einzigen Fingerdruck.

Die Bedienung des Fingerscanners erfolgt durch die biometrische Leseeinheit, die in den Türgriff integriert wird.

Berechtigte Personen können vom Besitzer durch eine menügeführte und türintegrierte Steuereinheit verwaltet werden. Durch die einzigartige Registrierung mittels Fingerabdruck wird Fälschungssicherheit gewährleistet, ein Schlüssel ist nicht mehr notwendig.

 

 

Der unsichtbare Butler

Schlüssellos ins Haus, in die Garage oder in andere gesicherte Räume. Möglich wird dies mit diesem intelligenten System, bei dem ein ID-Geber die Funktion des Schlüssels übernimmt und eine entsprechende Kennung an den Motorzylinder, die Automatiktür oder das Rolltor sendet. Hierfür ist es nicht notwendig, die Sendeeinheit aus der Tasche zu nehmen.

Dieses System arbeitet sicher und komfortabel - wie ein unsichtbarer Butler. Entsprechend der vorher programmierten Reichweite zwischen 1 und 6 Metern "sprechen" die Systeme automatisch miteinander, sobald Sie die erforderliche Nähe erreicht haben. Die Datenübertragung erfolgt über eine hochsichere, kryptologische Datenverbindung. Die Programmierung des Systems übernehmen wir gerne für Sie.

 

 

Mechanisch ist gut, elektronisch ist besser

Konventionelle, mechanische Schließsysteme, wie wir sie seit Jahrzehnten kennen, bieten einen guten Schutz, jedoch stoßen sie auch schnell an ihre Grenzen. Schlüssel lassen sich inzwischen leicht kopieren, zudem stellen verlorene oder verliehene Schlüssel immer auch ein Risiko dar. Elektronische Systeme sind hierbei mehr als ein adäquater Ersatz, denn sie lassen sich einfach und sicher verwalten und schützen das Hab und Gut damit nachhaltig.

Um ein vorhandenes Schließsystem umzurüsten, ist es nicht notwendig, aufwändig Kabel zu verlegen, Wände aufzustemmen oder Türen auszutauschen. Die kabellosen Systeme lassen sich nachträglich ohne großen Aufwand schnell integrieren und dank eines intelligenten Baukastensystems auch jederzeit erweitern. Mechanische Zylinder werden einfach gegen digitale Zylinder getauscht. Das System arbeitet batteriebetrieben und wird zentral beispielsweise via Laptop programmiert. Per Mausklick werden Ihre neuen "Schlüssel", die dann aus Smartcards oder Transpondern bestehen, aktiviert bzw. deaktiviert. Alle Aktivitäten mit dem System werden protokolliert, so dass im Nachhinein genau abzulesen ist, wann mit welcher Zugangskontrolle eine Tür geöffnet wurde.

 

Zurück

Beratungstermin Button-3

Fachberater Wohnkomfort

 

 

Designed by vitamin B2 | Konzept- und Werbeagentur